82. Hauptversammlung im Freihof

Im Januar fand die Hauptversammlung des Tambourenverein Fürstenland Gossau statt. Der Präsident konnte 35 Aktiv- und Ehrenmitglieder begrüssen. Er blickte auf das erfolgreiche Abschneiden an den Eidgenössischen Wettspielen in Frauenfeld sowie auf einige interessante Auftritte zurück.
Roman Lombriser gab nach über 20jähriger Instruktorentätigkeit seinen Dirigentenstab an Marco Willi weiter. Marco Willi ist langjähriges Aktivmitglied und hat beste Erfahrung als Leiter musikalischer Vereine. Roman wird dem Verein weiterhin als Aktivtambour erhalten bleiben. Für seine Verdienste wurde er mit dem Titel Ehreninstruktor geehrt.
Die restlichen Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt. Ein Höhepunkt im neuen Vereinsjahr ist das Jahres- und zugleich Abschiedskonzert des scheidenden Leiters. Dieses findet am Sonntag, 26. April 2015 um 15:00 Uhr im Fürstenlandsasl statt. Nebst den KODO-Trommeln wird der Soloauftritt des mehrfachen Schweizermeister Ivan Kym die Zuschauer unterhalten.